Insomnia. (Werbung)

Insomnia. *Werbung*

* Dieser Artikel entstand im Auftrag von Dormando und enthält Werbung.
In diesem Zusammenhang wurde mir von Dormando ein Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst meine Meinung allerdings nicht.
Wie immer findet ihr hier ausschliesslich meine persönliche, unabhängige Meinung.

„You look like you’re in another world, But I can read your mind.

It’s four o’clock in the morning and it’s starting to get light… „
(Lazard, 4’o clock in the morning)

Ich habe seit nunmehr 10 Jahren gestörten Schlaf.
2005, als ich mit der Fliegerei begonnen habe, jung und unverbraucht, fand ich es noch witzig mit einem Koffer voller Red Bull Dosen durch die Welt zu fliegen und kein Jetlag der Welt konnte mir etwas anhaben.
Zur Not hatte ich neben meinen Ohrenstöpseln und der Schlafmaske immer Schlaftabletten dabei und so konnte ich in jedem Hotelzimmer zu jeder Tages und Nachtzeit schlafen.

Im Laufe der Zeit und proportional zu zurückgelegter Flugstunden hoben sich die Wirkung von Schlaftabletten und Red Bull gegenseitig auf und eines Tages verstand ich, warum Schlafentzug eine beliebte Foltermethode ist – es gibt nichts schlimmeres als Schlafmangel.

Wenn ich mal wieder Nachts um 1 Uhr zum 13-Stunden Dienst aufgestanden bin, dachte ich desöfteren bei mir: „Wenn Du erstmal Mama bist, kannst Du nach dem Aufstehen und Babyfüttern wenigstens wieder zurück ins Bett – das wird der reinste Luxusurlaub im Gegensatz zu jetzt.“

Ahahahahaha.

…. Und dann kam Tiffy.
Tiffy rüttelte meine romantischen Vorstellungen und mein Weltbild ziemlich resolut und ohne Rücksicht auf Verluste ins rechte Licht.
Schnell merkte ich, dass ein Leben mit Baby mit einem Luxusurlaub soviel gemeinsam hatte, wie Pommes Schranke mit Haute Cuisine.
Im Schnitt alle 2 Stunden wurde ich von ihr geweckt – und das bis zu ihrem 1. Geburtstag.
(Ihr erinnert euch an meine Aussage zur Folter?)
Danach schlief sie zwar nicht durch, aber es besserte sich.
WENN ich zu dem Zeitpunkt nicht schwanger geworden WÄRE und nicht mit Übelkeit zu kämpfen gehabt HÄTTE, dann… Ja dann hätte es doch glatt wieder was werden können mit dem Schlaf.
Hätte, hätte Fahrradkette.

Zusammenfassend kann man also sagen:
Mein Bett und ich, wir haben kein besonders gutes Verhältnis.
Obwohl es da von meiner Seite aus wirklich keinerlei Vorbehalte gibt, die einer glücklichen, harmonischen und langen Beziehung im Wege stehen könnten.
Liebes Bett, ich bin bereit!
Sowas von.

Einer, der weiss, wie es richtig geht mit den süßen Träumen hat auch gleich die passende Hardware parat.
Dormando.de ist ein Onlineshop rund ums Thema „Schlaf“.
Ihr findet dort neben Betten, Matratzen und Lattenrosten auch eine Vielzahl an Bettwaren und Bettwäschen.
Vom Babybeistellbett bis zum Pflegebett, vom Stillkissen bis zum Nackenstütz-Kissen, von der Prinzessinnen-/ bis zur Damastbettwäsche- die haben wirklich alles.
Ok, Schlaftabletten haben sie nicht.
Aber die braucht man bei der Auswahl dann auch wirklich nicht mehr.
Versprochen. 😉

Die erste Frage, die ich mir natürlich gestellt habe, war:
Warum soll ich denn online meine Matratze kaufen, wo doch mittlerweile in jedem Ort mit mehr als 3 Einwohnern an jeder Ecke (ein ähnliches Phänomen wie bei Friseuren oder Apotheken) Matratzenläden mit „Super-Schlaf-50%-nur-heute-wenn-weg-dann-weg“ Angeboten aufwarten?
Die haben ja wenigstens eine Beratung!
Denkste.
Das kann das Team von dormando auch und hat dabei noch eine weitaus größere Auswahl als der Matratzenladen an der Ecke.
Genaugenommen haben sie Deutschlands grösstes Matratzensortiment mit fast 500 (!!!!) Matratzen im Sortiment und bisher mehr als 10.000 verkauften Matratzen.
Nicht nur das, denn auf allen nur erdenklichen Wegen kann man sich auf dem Weg zur optimalen Matratze beraten lassen:

Klassisch per Telefon (an 7 Tagen die Woche und zwar ohne teure Sonderrufnummer!)
und wer nicht so gerne telefoniert (solche Leute soll es geben habe ich gehört 😉) der kann neben dem online Matratzenberater die online Schlafanalyse nutzen und bei Rückfragen den Live Chat nutzen oder das Team per Email oder Kontaktformular kontaktieren.
Ha!
Welche Matratzenladen kann mit so einer Vielzahl an Kommunikationswegen mithalten? 😉
Dormando bietet als zusätzlichen Service 100 Tage Probeliegen bei Matratzen und Lattenrosten.
Falls ihr nach der Lieferung merkt, dass die Matratze doch nicht der Traum eurer schlaflosen Nächte ist, dann retourniert ihr sie einfach und unkompliziert wieder.

Neben der unfassbar grossen Auswahl gibt euch Dormando eine Bestpreisgarantie.
Das heisst, ihr werdet bei Dormando immer den besten Preis bekommen – wenn ihr ein Produkt woanders günstiger findet, bekommt ihr diesen Preis auch bei Dormando.

Für mich persönlich der allerallerallersubstanziellster Vorteil ist die Lieferung.
Jeder, der schonmal mit „aus dem
Kofferraum hängender“ – Matratze und daraus resultierenden Schweissperlen auf der Stirn Auto gefahren ist, wird das sehr zu schätzen wissen.
Und das Beste daran:
Der Versand ist gratis.
Immer.
Mit ohne Mindestellwert.
Alternativ kann man den Komfortversand wählen – dann werden euch die Sachen für einen kleinen Aufschlag mit 2 Zustellern direkt ins Schlafzimmer gebracht.
Ansonsten liefert DHL oder BBS bis zur Haustür und euer Mann kann das „Hello Kitty-“ respektive „Star Wars Hochbett mit Rutsche“ ins Zimmer schleppen. 😉

Und wer jetzt vor dem Rechner sitzt und sagt: „Alles schön und gut, aber ich will trotzdem lieber in ein Geschäft gehen….“ – für den hat dormando doch tatsächlich auch genau das Richtige:
Eine Filiale in Frankfurt.
Ich sags ja, die können wirklich alles. 😊

PS: Wenn ihr den Newsletter abonniert, sichert ihr euch 10€ Rabatt!

PPS: Bis zum 24.12. findet ihr auf dormando.de noch den dormando Adventskalender mit vielen tollen Rabattaktionen!

image

~ Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Dormando ~

37 + 5 ODER: 🍀 MiaAnin Verlosung Gewinner 🍀

37 + 5 ODER: 🍀 MiaAnin Verlosung Gewinner 🍀

Ihr Lieben,

endlich bin ich dazu gekommen, mit meiner kleinen Glücksfee die Gewinner der MiaAnin Verlosung zu ziehen.

Das war gar nicht so einfach, denn wir hatten sooo viele Einsendungen und haben fein säuberlich (unter der strengen Aufsicht der Glücksfee 😜) jede Einzelne in den Lostopf hüpfen lassen.

image

Aber schlussendlich haben wir 3 wunderbare Gewinner ermittelt und hoffen, euch damit eine große Freude bereiten zu können.
Ihr 3 habt eine Mail von mir im Postfach.

image

Unsere Gewinner heissen demnach:

image

Alle anderen: Nicht traurig sein, es gibt bestimmt ganz bald wieder etwas zu gewinnen.
Ich habe mich sehr gefreut über die rege Teilnahme und die vielen lieben Emails von euch!

Ansonsten bleibt mir nur noch, euch noch einmal den Besuch in MiaAnins zauberhaftem Shop ans Herz zu legen und euch einen (hoffentlich nicht allzuheissen) Start ins Wochenende zu wünschen! ☀

36 + 5 ODER: REMINDER 🍀 Letzte Chance 🍀 Gewinnspiel MiaAnin 🍀

36 + 5 ODER: REMINDER 🍀 Letzte Chance 🍀 Gewinnspiel MiaAnin 🍀

miaanin.jpg11 - Kopie

Ihr Lieben, es ist echt der Hammer, wie viele Einsendungen ich von euch für das Gewinnspiel der Mutterpasshüllen von MiaAnin schon bekommen habe. 😱👍
Mit so vielen hätte ich nie im Leben gerechnet!
(Obwohl… Bei DEN süßen Hüllen… 😉)

Hier ist quasi der „Last Call“ 🔔🔔🔔 – eure allerallerallerletzte Chance, eine der heißbegehrten Hüllen zu ergattern. 😊

Schreibt mir einfach bis heute Abend (Freitag, 26.06.2015) 23:59 Uhr eine Email an wunschkindwege@gmx.de und beantwortet folgende Frage:

Wieviele Produkte findet ihr aktuell in MiaAnins Dawanda Shop

Damit wandert ihr automatisch in den Lostopf für eine der Hüllen.

Wer ausserdem meine Facebookseite Wunschkindwege liked, erhält zusätzlich ein Extra-Los.
Bitte schreibt dann kurz in eure Mail, unter welchem Namen ihr mir folgt.

Alle Infos zu MiaAnin, den einzelnen Gewinnen und die genauen Teilnahmebedingungen aus dem Ursprungspost findet ihr hier.

Anschliessend wird sich meine kleine Losfee dransetzen und die glücklichen Gewinner ziehen.
Ihr werdet dann schnellstmöglich von mir informiert.

🍀🍀🍀 Viel Glück 🍀🍀🍀

35 + 4 ODER: MiaAnin + 🍀 Gewinnspiel 🍀

miaanin.jpg11 - Kopie

Vor einiger Zeit habe ich euch über meinen Besuch auf der Babywelt Messe in Essen berichtet. (Wer nochmal nachlesen will… *klick*)
Zwischen all den Anbietern dort bin ich ja über den zauberhaften Shop von MiaAnin gestolpert.

MiaAnin bietet liebevoll handgearbeitete, wunderschöne Acessoires für Mama & Kind an.
Von Mutterpasshüllen über Fotoalben, U-Heft Hüllen, Schultüten, Schlüsselanhängern bis hin zu Wickeltaschen und sogar ganzen -stationen ist alles dabei.
Ich könnte den Shop aus dem Stand leerkaufen. 😉

Vor ein paar Tagen flatterte dann ein Paket mit dem Absenderstempel MiaAnin mit meiner ersten (und mit Sicherheit nicht letzten) Bestellung ins Haus.
Nachdem ich durch das Fegefeuer der Verdammnis schreiten musste, um mich zwischen all den niedlichen Sachen zu entscheiden, hatte ich mir schlußendlich ein Fotoalbum und eine U-Heft Hülle für Tiffy bestellt.

Dem aufmerksamen Leser meines Blogs wird nicht entgangen sein, dass ich schon seit Wochen damit beschäftigt bin, Tiffys Fotos zu sortieren und in dem von Herrn Düse fabrizierten Notebook-Chaos zu ordnen. 🙂
Aktuell sind in meinem Ordner „Fotos Tiffy zum Entwickeln“:
1735 Bilder.
… Äh… Ja…. In welchem Format muss ich die jetzt entwickeln lassen, damit sie alle in das Album passen? 1×2,75? 😂🙈
Ich fürchte, ich werde noch das ein oder anderen Album extra kaufen müssen. 😉

Macht aber nichts, denn die Auswahl an Fotoalben ist wirklich riesig.
(Aktuell hat MiaAnin 32 verschiedene Alben in ihrem Shop)
Ich kann also beruhigt weiterknipsen. 😊
„Mein“ Fotoalbum ist grau, hat ein rosa Schleifchen und rosa Herzen aufgestickt und es ziert neben dem Namen ein Foto von Tiffy in ein Herzchen genäht.
In der Innenseite befindet sich dann das Geburtsdatum.
Um es mal ganz „meeeedchenhaft“ auszudrücken: Aaaaaaaaawwwwww! 💖👑👸💖
Das Album ist wirklich wunderwunderwunderwunderschön geworden, etwas total Einzigartiges und Besonderes!

Die U-Heft Hülle ist ebenfalls grau mit rosa aufgesticktem Namen, und einem Herz aus weissem Teddyplüsch.
Innen ist neben dem Platz für das U-Heft ausserdem Platz für den Impfpass und die Krankenkassenkarte.
Und sogar mein ganzer anderer Plunder, den ich so mit mir rumgeschleppt habe (Impfpläne, Karten von Ärzten/Notdiensten etc.) finden ganz bequem in der Hülle Platz!
Und auch hier bleibt mir nur zu sagen:
Soooo süß! 😍

Die Shopinhaberin, die liebe Nina, hat sich ausserdem noch eine tolle Überraschung einfallen lassen:
Sie hat mir 3 total niedliche Mutterpasshüllen für euch dazu gepackt, die ich verlosen darf.
Die Mutterpasshüllen haben ein extra Fach für Ultraschallbilder und verpacken euren Mutterpass stilsicher. 😊

image

#1:
image

#2:
image

#3:
image

Wie es funktioniert?
Ganz einfach 😉

– Schreibt mir einfach bis zum 26.6. eine Email an wunschkindwege@gmx.de und beantwortet folgende Frage:

Wieviele Produkte findet ihr aktuell in MiaAnins Dawanda Shop?

Damit wandert ihr automatisch in den Lostopf für eine der Hüllen.

– Wer ausserdem meine Facebookseite Wunschkindwege liked (Jahaaaaaa! Ich bin jetzt in Social Media und so….!) bekommt zusätzlich ein Extra-Los.
Bitte schreibt dann kurz in eure Mail, unter welchem Namen ihr mir folgt.

– Wer es auf eine bestimmte der 3 Hüllen abgesehen hat, schreibt das auch gerne dazu (#1, #2 oder #3) ansonsten darf auch gerne für alle 3 Hüllen in den Lostopf gehüpft werden.

Also alle Mamis, Bald-Mamis, „In-Planung-Mamis“, Omas, Freundinnen, Tanten, Onkel, Brüder, Schwestern…
Haut in die Tasten und schreibt mir eine Mail!

Fazit: Ich kann euch nur empfehlen, bei MiaAnin im Shop vorbeizuschauen.
Wenn ihr einen besonderen Extrawunsch habt, schreibt ihr einfach eine kurze Mail, sie macht (fast) alles möglich. (Ich habe ja auch diese furchtbare „Extrawurst-Krankheit“, ich habe sie daher auf Herz und Nieren auf Würstchen getestet – und sie ist nicht schreiend weggelaufen. 😊)
Ausserdem sei an dieser Stelle mal erwähnt, dass ich wirklich selten einen auf Anhieb so netten und sympathischen Kontakt gehabt habe wie mit Nina.
Ich hoffe, dass wir noch ein bisschen länger in Kontakt bleiben. 🙂

🍀🍀🍀 Viel Glück bei der Verlosung, ihr Lieben! 🍀🍀🍀

27 + 3 ODER: Auslosung Airshells Gewinnspiel

27 + 3 ODER: Auslosung Airshells Gewinnspiel

image

Heute ging es an die Auslosung der Gewinner unseres Airshells-Gewinnspieles.
Der Gewinn: 3 Voucher für das komplette Sortiment der Firma Airshells für euren nächsten Flug.
Die richtige Antwort auf die Gewinnspielfrage, „Wie viele verschiedene Produkte bietet Airshells zur Zeit in Deutschland an?“, lautete: 5.

Nachdem ich fleissig Papierflieger gebastelt und mit allen Teilnehmernamen, die die richtige Antwort eingesendet haben, versehen habe, hatte Tiffy ihren ersten großen Auftritt als „Zauberfee“ und hat die 3 glücklichen Gewinner eigenhändig gezogen.

Et voilà, die glücklichen Gewinner (handverlesen von Tiffy) sind:

image

image

image

Ich wünsche euch allzeit einen guten Flug (nun dank Airshells mit garantiert perfekt verpacktem Kinderwagen/Zwillingskinderwagen/Buggy/Autositz/Fahrrad ;-)) und viel Spaß mit eurem Gewinn!

Ich werde euch separat nochmal per Email benachrichtigen.

25 + 1 ODER: Gewinne, Gewinne, Gewiiiiiiinneeeee!

25 + 1 ODER: Gewinne, Gewinne, Gewiiiiiiinneeeee!

Ich hoffe ihr hattet alle ein wunderschönes Osterfest und wart erfolgreich beim Eiersuchen. 😉

Tiffy hat aufgrund arktischer Temperaturen und einer notorisch frierenden Mutter fleissig im Wohnzimmer gesucht und das System auch sofort bestens verstanden und umgesetzt:
Nach dem ersten gefundenen Schokoei (liebevoll drapiert im Eingang ihres Bällebads) und dem daraus resultierenden Siegerlächeln gab es kein Halten mehr; kurze Zeit später saß sie mit schokoladenverschmiertem Gesicht in einem Meer vom Ostergras – glücklich und zufrieden. 🙂
(Das Ostergras haben wir anschliessend bis in die Pampers zurückverfolgen können und ich fürchte, wir werden noch bis weit in den Sommer hinein noch hier und da immer mal wieder etwas grün finden… 😜)

Für all diejenigen unter euch, die dieses Jahr noch einen Urlaub geplant haben und sich schon die ganze Zeit fragen, wie um alles in der Welt sie ihren Kinderwagen/Zwillingskinderwagen/Autositz/Buggy/Fahrrad/… oder, oder, oder… (eben alles, was nicht in den Koffer passt und trotzdem rundum geschützt im Flugzeug transportiert werden soll) unbeschadet von A nach B bekommen, für den habe ich an dieser Stelle noch ein tolles „Osterei“.

Hier habe ich euch bereits die Firma Airshells vorgestellt.
Zusammen mit Airshells verlose ich drei Gutscheine für eure nächste Flugreise.
Die Gutscheine gelten für alle Produkte von Airshells und sind bis 31/12/2015 verwendbar.
Alles was ihr dafür tun müsst, ist eine klitzekleine Gewinnspielfrage zu beantworten und mir die richtige Antwort bis zum 15.04., 23:59 Uhr per Email unter wunschkindwege@gmx.de zu verraten.

Dann braucht ihr nur noch ein bisschen Losglück und schon ist eure wertvolle Fracht auf dem nächsten Flug sicher verpackt. 🙂

Die Gewinnspielfrage lautet:

Wie viele verschiedene Produkte bietet Airshells zur Zeit in Deutschland an?

(Kleiner Tipp: Die Lösung findet ihr unter airshells.com bzw. der Direktlink zur deutschen Ansicht: airshells.de 😉

Ihr dürft das Gewinnspiel gerne teilen und/oder weitersagen 🙂

Ich drücke euch ganz fest die Daumen!
Viel Glück!
✊🍀🍀🍀

21 + 2 ODER: Airshells *WERBUNG*

21 + 2 ODER: Airshells *WERBUNG*

* Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Airshells und enthält Werbung.
Wie immer findet ihr hier ausschliesslich meine persönliche, unabhängige Meinung.

Als ich neulich auf dem Weg zu meinem Mann an einem großen deutschen Flughafen vorbeigefahren bin und der Himmel kreuz- und quer und ganz und gar mit Kondensstreifen überzogen war und direkt über mir eine Boeing langsam in der Mittagssonne verschwand, überkam es mich schlagartig wieder:
Sehnsucht.
Fernweh.

Auch wenn ich momentan an 1000 andere Dinge denke und diese für mich mindestens 30000000000 Mal wichtiger sind und es noch gaaaanz weit weg ist, weiss ich, wo ich hingehöre: In den Himmel.

Leonardo da Vinci hat gesagt:

„For once you have tasted flight you will walk the earth with your eyes turned skywards, for there you have been and there you will long to return.“

Recht hat er.

In meiner Zwischenzeit als „Fußgänger“ möchte ich euch aber jetzt, wo die Tage wieder länger werden, die ersten Sonnenstrahlen uns kitzeln und die Urlaubszeit in greifbare Nähe rückt, ein tolles Produkt vorstellen, auf das ich aufmerksam gemacht wurde.

Airshells.

image

Die Firma Airshells selbst ist ein dänisches Unternehmen mit Sitz in Kopenhagen.
Sie haben sich auf die sichere Verpackung von Reiseutensilien spezialisiert; in erster Linie handelt es sich dabei um den sicheren Transport von Buggys, Kinderwägen, Rollstühlen, Fahrrädern, Golfequipment…

Als wir letztes Jahr mit Tiffy in den USA waren, war sie zu dem Zeitpunkt 8 Monate alt und konnte bei Reiseantritt noch nicht sitzen. Gerne hätte ich deswegen unseren Kinderwagen mitgenommen. Allerdings erschien mir der Gedanke, meinen 1200€ teuren Kinderwagen in die Hände von den Flugzeugloadern zu geben, die ihn im bestmöglichsten Fall nur durch den Frachtraum schmeissen und im schlechtmöglichsten mit dem Kofferwagen überfahren, nicht unbedingt sehr reizvoll.
Eine wirklich 100% effektive (und bezahlbare) Verpackung für einen sperrigen Kombikinderwagen haben wir leider nicht gefunden, also haben wir uns damals dazu entschlossen, einen kleinen Buggy zu kaufen, eine bezahlbare Transporthülle mit Handtüchern auszustopfen und den Buggy (immerhin preislich nur 1/5 des Bugaboos) mit zugekniffenen Augen dem Bodenpersonal zu überlassen.
Very behelfsmässig, very DIY.

Anscheinend war einer der Vertreter von Airshells in Miami am Flughafen, als ich zeternderweise den Buggy in die Tasche gestopft (dabei fiel natürlich mein kunstvoll drapiertes Handtuch-Origami auf den im Art-deco-Stil pink/türkisfarbenem gehaltenem Teppich vor dem Gate…), ein leises Stoßgebet Richtung Laderampe gesendet und dann ganz schnell ganz fest die Augen geschlossen habe, als der Rampagent den Buggy durch die „Rutsche“ aufs Vorfeld befördert hat. (Wie gesagt, ich habe DINGE gesehen….)
Irgendjemand muss das gesehen und ganz fest die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen haben… Denn seit dem 1.3. operiert die Firma Airshell an 6 deutschen Standorten (Hamburg, Berlin SXF, Hannover, Düsseldorf, München und Bremen); bis Ende 2015 dann sogar an 10.
Ausserdem kooperieren sie mit 100 europäischen Flughäfen; der asiatische Raum sowie Australien werden bis September diesen Jahres eingebunden sein und in den USA starten die ersten Testläufe.

Das Prinzip hinter Airshells ist weit entfernt von zusammengeknüllten Handtüchern und Panikattacken. 😉

Einfach auf http://www.airshells.com gehen, das passende Produkt (beispielsweise für Autositz oder Kinderwagen) auswählen und dann am Flughafen abholen und nach Urlaubsende wieder abgeben.
Ausserdem bieten sie noch Aufbewahrung der Verpackung an, falls ihr zum Beispiel eine Rundreise macht und am Urlaubsort keinen Platz für ebendiese zur Verfügung habt.

Hier könnt ihr euch in einem kurzen Clip einen kleinen Überblick über das Konzept verschaffen:

Und so sehen die „Wunderboxen“ dann bepackt aus:

imageimageimage
image

Für unsere nächste Reise auf jeden Fall ein MUSS… Wenn ich an die Handtucharie zurückdenke und mir dann vorstelle, mit 2 kleinen Kindern… Oh mein Gott, nein. 😳

Auf jeden Fall eine charmante, elegante und vor allem stressfreie Lösung zum Transport.
Sogar Zwillingskinderwägen können sicher untergebracht werden.
Mehr Informationen findet ihr unter: http://www.airshells.com sowie http://www.facebook.com/airshells

Ihr könnt mich natürlich auch jederzeit alles rund ums Thema Fliegen fragen.

✈✈✈ In diesem Sinne: Daumen hoch für Airshells und „ready for take-off“ – ich wünsche euch allen eine allzeit entspannte Reise und „always happy landings“! ✈✈✈