19 Monate Babymädchen 

19 Monate Babymädchen

 (16.2.-15.3.2017)

Deine Größe:

88cm

Dein Gewicht:

12,5kg

Deine Kleidergröße:

86/92

Deine Windeln:

Pampers Babydry Größe 5

Deine Schuhgröße:

23

Dein neuestes Outift:

❤ ❤ ❤

Dein erster 2-Wort Satz:

IIIIICH.AUCH.

Dein erster 3-Wort Satz:

IIIIICH.AUCH.EIS.

Dein erster Purzelbaum:

Auch wenn die Zwischenüberschrift es nicht annähernd erahnen lässt:
Du hast Deinen ersten Purzelbaum gemacht!
Auf der Süßigkeitsskala von 1-10 eine glatte 100, wie Du da mit dem Ausruf „EIN-EIN-EIN… HUUUUIIII“ durch die Turnhalle gekugelt bist. 😉

Deine neuesten Wörter:

PUPPEL – Popel
NATZ – Nass
MALZ – Malen (und das machst du mit Passion)
LAADEL – Marmelade

Wir haben das Geheimnis um „MAAARMEL“ gelüftet.
Irgendwann fingst Du an, immer wieder „MAAARMEL… MAAARMEEEEEL!“ zu rufen.
In völlig unterschiedlichen Situationen; an den unterschiedlichsten Orten.
Wir wussten uns (und damit Dir) nicht recht zu helfen.
Maaarmel?
Wer oder was ist ein Marmel?
Murmel?
Marmelade?
Maulwurf?
Ratlosigkeit.
Kurz bevor wir vollends daran verzweifelten, kamen wir dem Geheimnis um Maaaarmel auf die Spur.
Tiffys „Feuerwehrmann Sam“-Zeitschrift lag auf unserem Esstisch und wie Du so heimlich darin herumblätterst (das darf Tiffy niemals erfahren.😉) rufst Du auf einmal ganz aufgeregt „Maaarmel, Maaarmel!“ und zeigst auf…. – NORMAN.
Norman Price.
Den kleinen Frechdachs (alias A.K.), der für schätzungsweise 99,73% der Feuerwehreinsätze in und um Pontypandy die alleinige Verantwortung trägt.
DER Norman.
Der in jeder Folge schätzungsweise 7 Trilliarden Mal bei seinem Namen gerufen wird. „NOOOOORMAAAAAAAN!“
MAAARMEL?
MAAARMEL!

PS: Ja. Ich bin eine Rabenmutter.
Mein Kind guckt mit der grossen Schwester fern.

Helauuuuu und Alaaaaaaf:

Du bist ein Karnevals-Schisser.
Dem l-e-g-e-n-d-ä-r-e Karnevalsumzug in unserer Sidddyyyy mussten wir natürlich beiwohnen.
Tiffy als Löwe, Du als rosa Kaninchen, Papa als „nichts“ und Mama immerhin mit 2 roten Herzchen auf den Backen. den Wangen.
Tiffy stand Anfangs mit einem Gesichtsausdruck, den die Worte: „Wasn das jetzt hier wieder für ein Scheiss??“ glaube ich ganz treffend beschreiben, in der Menschenmasse, hatte aber schnell das System verstanden.
Je öfter man „HELAU!“ ruft, desto mehr Bonbons kommen geflogen.
Ab da hatte sie Spaß.
Du nicht so.
Die Wagen waren Dir glaube ich eine Nummer zu groß und zu laut und zu verrückt und überhaupt.
Das kleine rosa Kaninchen krallte sich also bei Papa auf dem Arm fest (die Tüte zum Aufsammeln der Süßigkeiten allerdings fest umschlossen), während Tiffy und Mama auf allen Vieren sammelten, was das Zeug hielt.

Beuteteilung nach dem Karnevalsumzug

Die Schwiegeroma vertraute mir anschliessend an:
„Hach, das hat sie vom Papa. Der hatte auch immer Schiss. Der hat sogar so gebrüllt, dass wir irgendwann gar nicht mehr zum Umzug gegangen sind. …Aber sag ihm das nicht.“
Gut… ich habs ihm nicht gesagt.
Dafür wisst ihr es nun.
Und mit euch theoretisch die ganze, weite Welt.

Süssholzmäuse:

Mama: „Wer ist die süsse Maus?“
Babymädchen: -zeigt auf sich…-: „IIIIIICH!“

… When shopping is a pleasure…:

Das Babymädchen hat „WAGENSCHIEBEN“ für sich entdeckt.
Jetzt darf ich im örtlichen Rossmann also zwei Miniatur-Einkaufswagen hinterherlaufen.
Oha.

Geschwisterliebe:

🎶🎵“Es ist die Eifersucht, die mich auffrisst…“🎵🎶

Wenn ich Tiffy auf dem Arm habe, siehst Du momentan rot.
„AUCHAUCHAUCH“- weinend stehst Du dann vor mir, ziehst an meinem T-Shirt und rufst Alarmstufe rot aus.
Wie gut, dass SUPAMAMAAAAA 2 Arme hat.
Bizepscurls sind ja sowas von vorgestern.
Bizeps-Sibling-carrying heisst die neue Powerübung!
PS: Der Spaßfaktor multipliziert sich ins Unermessliche, wenn einer der Partizipanten
krank ist. (Ich.)

Das neueste Problem:

Bei jeder.verdammten.Strupfhose.
Unser Bestand hat sich innerhalb kürzester Zeit von 300 auf 3 reduziert.

Körperliche Gebrechen:

Familie Düse war komplett krank.
Ausgerottet.
Dahingesiecht.
Dem Tode näher als dem Leben.
Den Anfang gemacht hat das Babymädchen mit einem leichten Husten.
Der leichte Husten wurde direkt an mich weitergereicht, die ich am nächsten Tag kaum mehr in der Lage war, zu atmen (!!!) vor lauter Schmerzen auf den Bronchien.
Und im Hals.
Und im Kopf.
Ich für meinen Teil teilte liebevoll Viren & Bazillen mit meinem geliebten Ehemann, bis wir schliesslich zu guter letzt noch Tiffy ins Boot holten, die bis zum Schluss tapfer die Fahne hochgehalten hatte.
Keine 2 Wochen und etliche Messbecherspritzen Hustensaft später waren wir dann wieder in halbwegs gesellschaftlich vorzeigbarem Zustand.

Die Schlagworte des Monats lauten:

NEIN!
NEIN!
NEIN!
ICH!
AUCH!
NEIN!
– Lass ich mal unkommentiert so stehen. 😁

Mama Events:

„[…] Whoo, ladies move, gentleman move
Somebody ring the alarm, a fire in the room
Ring the alarm, and I’m trowin‘ elbows[…]“- Cristina Aguilera – Dirrty

Mama. war. auf. Paaaaaartyyy.
Wir erzählen niemanden, dass es nur eine kleine Geburtstagsfeier von einer Freundin war.
Bei ihr zu Hause.
Gediegen.
So gediegen,dass ich selbstgemachte Blätterteigröllchen mitgebracht habe.
Und dass die anderen gegen Mitternacht in die Clubs weitergezogen sind und ich nach Hause zu meinen Mäusen.
Aber hell yeah; Ich war mal wieder unter Menschen!
Ich habe mich unterhalten!
Mit richtigen Menschen!
Ich bin ein menschliches Wesen! Ein richtiges, menschliches Wesen!
(Da sprach Geppetto: „Wir sprechen uns morgen früh, Pinocchia!“)

Family Events:

Roadtrip zum 80. Geburtstag meines Onkels.
Rund 2 Stunden Autofahrt pro Weg, die Du aber sowohl Hin- als auch Rückwärtig komplett verpennt hast.
Und auf der Feier warst Du mit Deiner Schwester die Herzensbrecherin.
Ihr meine beiden Goldstücke. ❤ ❤

Advertisements

31 Gedanken zu „19 Monate Babymädchen 

  1. Erste längere Sätze hier: (Deswegen) Sag ich ja! und, auf den Milchbecher zeigend: Mi(l)ch.Mag die. (Ja, Rabenmutter like gibts hier Kuhmlich.) Witzig, Kleider- und Windelgröße gleich, Gewicht immer noch 2,5 kg hinterher XD. Hier ist der Kleine rote Traktor total in, da kann sie mittlerweile alle Figuren beim Namen nennen. Sam war mal in, jetzt irgendwie nicht mehr. Ganz doll in: Nein. In allen möglichen Varianten (schön bayrisch „Na“ über „nej“ bis hin zu neeeeiiiiin). Dazu gern mal mit Gekreisch. Wütend sein, wegen allem möglichen Kleinkram. Ist schon nicht leicht, so klein zu sein.

    Gefällt 1 Person

    • Bei uns gibt es auch Kuhmilch.
      Die beiden haben nie Pulvermilch getrunken… ist glaube ich so ein Geschmacksding, wenn man von Muttermilch „kommt“. 😉

      Ja, ich glaube aber hier ist gerade Breitenwachstun angesagt 😂🙈🙈
      Kleiner roter Traktor kenne ich gar nicht… muss ich gleich mal gucken 😁😁😁
      Ich dachte eigentlich, dass die Wut erst später kommt.. war zumindest bei Tiffy so. 😉
      Nunja, ist sie hoffentlich auch wieder eher vorbei. 😂

      Gefällt mir

      • Kleiner Roter Traktor ist echt süß. Gibt leider nur 75 Folgen. Sehr liebenswert und vor allem nicht so mit dem pädagogischen Zeigefinger.
        Wut kann sie richtig gut. So richtig mit Schmollen und Schippe ziehen. Und dann darf man nicht lachen, weil das einfach so herrlich und herzerweichend aussieht. Ich glaube, dass ist ein bisschen Charakterfrage, was als erstes kommt. Pulvermilch nur anfangs beim Zufüttern, danach nie wieder. Auch keine Pulverfertigbreie etc. Mit Milch fing sie ganz allein an und hat parallel immer weniger gestillt (aber auch keine Unmengen an Milch getrunken, zumal sie einmal am Tag noch gestillt wird).

        Gefällt 1 Person

      • Wie schade, ist leider nicht bei Prime drin 😂🙈
        Aber ich muss schonmal anfangen zu „sammeln“, brauche für den Sommerurlaub genug Serienmaterial, damit die Mädels 10 Stunden Flug überstehen 🙈

        Das kann unsere auch sehr gut… Schippe und auf den Boden legen! 😂😍😍😍
        Ich könnte sie jedes Mal abknutschen, weil ich es so süß finde 😂
        Ich hab den Mädels erst immer mit 1 Kuhmilch gegeben… Bei Tiffy konnte ich den Abendbrei bis zum Schluss mit abgepumpter Muttermilch anrühren (hatte den halben Tiefkühler voll 😂😂) und das Babymädchen hat kurzzeitig Pulverfertigbrei gegessen, war aber eher BLW-Kandidatin und hat dann direkt mitgegessen bei uns.
        Musstest Du beim Stillen zufüttern?

        Gefällt mir

      • Richtig Milch ausm Becher getrunken mit etwa 16/17 Monaten, davor gern Frischkäse gegessen. Der ist jetzt out, dafür wird Milch getrunken.
        Ja, die ersten Wochen gabs Zwiemilch, ging nicht anders, lieber ein sattes Kind. Mit knapp 3 Monaten gings dann ohne. Pumpen konnte ich nie was.
        Die Folgen sind alle auf Youtube, ansonsten halt kaufen. Gibt auch das ganze als Hörspiel. Eine Cd haben wir, läuft hier rauf runter.

        Gefällt 1 Person

      • Unser Babymädchen hat jetzt erst seit ein paar Tagen die Milch für sich entdeckt, seitdem stillen wir bedeutend weniger.
        Tiffy trinkt zum Schlafen immer noch eine Flasche Milch… das hat sie sich abgeschaut und verlangt nun auch immer nach einer Flasche „MIIILCH“.

        Cool, dass du es dann geschafft hast, ausschließlich zu stillen! 👍👍👍👏
        Das war aber nicht einfach, oder?
        Alle die ich kenne, die zugefüttert haben, haben dann ziemlich zügig aufgegeben und ausschließlich Flasche gegeben.

        Stimmt! 💡💡💡 YouTube hatte ich schon ganz vergessen!
        Da schau ich mal, danke 👍

        Kennst Du „Trotro“?
        Das wird hier noch heiß geliebt.

        Gefällt mir

      • Was auch gut geht ist Löwenzahn. Gugt Hexe auch gern, vor allem, weil der „Neue“ einen Hund hat.
        Ich hatte mir nen Ziel gesetzt, kurz davor schaffte die Hexe alles von allein ab. Dann haben wir einen Monat voll und ausschliesslich gestillt und dann hat sie mit genau 4 Monaten und einem Tag essen geklaut 😄 Stillen tun wir ja immer noch, trotz einer Pause. Grad auch wieder bisschen mehr. Brauchts offenbar grad.
        TroTro sieht mir vom Stil her schon zu sehr nach Peppa aus. Die mögen wir nicht. (Sehr lustig, Schwägerin nimmt Peppa Wutz als Erziehungsmittel. Zieht natürlich nicht XD).

        Gefällt 1 Person

      • Trotro ist nochmal eine Nummer „entschärfter“, also sehr einfache Dialoge und Handlungen.
        Kommt bei den ganz kleinen sehr gut an. 😊
        Wooooas?
        Du magst kein Peppa? 😂😱😱😱
        Mich nervt nur das Gegrunze, aber ansonsten finde ich es eigentlich ganz süß. 😁
        Als Erziehungsmittel? 😂
        Wie zum Henker macht sie das?? 😂🤔🤔🤔

        Gefällt mir

      • Ne, ist nicht ihrs. Sie mag auch Polo nicht, da wird gar nicht gesprochen.
        Ich find Peppa total dämlich. Naja große Nichte blubbert, wie das Kinder so machen, mit ihrem Getränk. Schwägerin: Weisst Du noch? Peppa hat gesagt, dass sie das jetzt nicht mehr macht. Nichte interessierte das Null. Ich habe leise in mich hinein gekichert.

        Gefällt 1 Person

      • Polo kenne ich auch nicht… ich sehe schon, ich bin völlig raus. 😂🙈

        Was findest Du denn an Peppa dämlich? Magst Du die Figuren nicht?

        😂 Warte mal, bis die Hexe grösser ist.
        Hier wird teilweise auch besser auf Feuerwehrmann Sam gehört als auf Mama. 😂
        Soll mir recht sein… hauptsache es funktioniert. Und es gibt wahrlich schlimmere „Vorbilder“.

        Gefällt mir

      • Kann ich gar nicht mal genau sagen, was mich stört. Ich finde den Zeichenstil grausig und die Geschichten inhaltlich einfach platt. Irgendwie auch unkindlich.
        Naja, sie hat ja eben nicht drauf gehört, Ziel verfehlt ^^ Ich finde es allerdings generell blöde über den Weg zu sagen „Ich finde das nicht gut.“

        Gefällt 1 Person

      • JoNaLu ist auch noch schön, aktuell aber glaub nicht in Prime. Kann man aber auf der Kika Seite schauen. Da versucht die Hexe gern mal mitzutanzen. Ansonsten, wie sieht es mit den ganzen Zoogeschichten-Serien aus? Die sind auch schön. Hexe gugt die total gerne.

        Gefällt 1 Person

      • Mofy kommt schonmal ganz gut an… die haben auch eine sehr gute Länge.
        Wir brauchen immer etwas kurzes zum „Frisieren“.
        Tiffy bekommt morgens immer einen Zopf geflochten und da haben wir eine kurze Folge etabliert, damit der Kopf gerade bleibt. 😂
        Nachdem sie Trotro schon simultan mitsprechen kann (und ich langsam auch 😂), ist das eine willkommene Abwechslung. 👍
        Zoogeschichten-Serien? 🤔
        Kenn ich auch nicht. 🙈

        Gefällt mir

      • Nashorn, Zebra & Co. (ARD), Giraffe, Erdmännchen & Co. (HR), Leopard, Seebär & Co. und Panda, Gorilla & Co. (NDR). Wir schauen die total gerne, ist witzig, gern mal lehrreich. Hexe schaut die auch gern (stand schon mit Plüschkänguru vorm TV und hat ihm die Verwandschaft im TV gezeigt XD).

        Gefällt 1 Person

  2. Ich war neulich in einer Kneipe, da gab es Bier und Menschen und Hochstühle und keiner saß auf meinem Schoß.

    Das Outfit mit der Sonnenbrille ist der Hammer! Unsere Große trägt auch. Gerne zog sie sich mit knapp 2 das Ding auf, mache das Peacezeichen und sagte: „Peace, Alter!“

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s