Bratapfel Cupcakes mit Spekulatiussahne

Bratapfel Cupcakes mit Spekulatiussahne

Einen habe ich noch für eure Weihnachtstafel. 😊
Einen allerallerletzten.
Einen noch und dann werfe ich die Schürze in die Ecke und mache erstmal Weihnachten. 😉

Heute gibt es Cupcaaaaakes (gab es schon lange nicht mehr hier, oder? 🤔) in der X-mas Sonderedition. 😊

Die kleinen Dinger sind „so gemacht“ und eine tolle Ergänzung für den weihnachtlichen Kaffeetisch.
Mit einem Haps sind sie im Mund… naja, fast. 😉

Für die Kurzentschlossenen unter euch:
Vielleicht sucht ihr ja noch etwas für den 1. oder 2. Weihnachtsfeiertag?
(Vorausgesetzt es ist noch Platz im Bauch  😉)

Ja… ich weiss… es ist schon spät… deswegen mache ich auch ganz ruckidi-zucki.

ÄTTENSCHN, jetzt kommt das wirklich allerallerletze Weihnachtsrezept für dieses Jahr -restez en linge s’il vous plait…


Zutaten:

Für den Teig:

– 2 Eier
– 100g Zucker
– 100ml Öl, neutrales (z.B. Sonnenblumenöl)
– 100ml Milch
– 150g Mehl
– 1 TL Backpulver
– 1/2 TL Natron
– 1 1/2 TL Spekulatiusgewürz
– 1 Apfel
– 1 EL Mandelsplitter
– 1 TL Zimt

Für die Spekulatiussahne:

– 10 Spekulatius (Spekulatien? Spekulatiäten? 🤔)
– 200g Mascarpone
– 100g Schlagsahne
– 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

1) Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
Anschliessend mit Mandeln und Zimt vermischen.

2)  Backofen vorheizen. (Umluft: 160°, Ober-/Unterhitze 180°)

3)  Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Nach und nach Öl und Milch unterrühren.

4) In einer separaten Schüssel Mehl mit Backpulver, Natron und Spekulatiusgewürz verrühren. Anschliessend zusammen mit dem Apfel unter die Milchmischung rühren.

5) Den Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.
Anschliessend auskühlen lassen.

6) Mascarpone mit Puderzucker verrühren. Die Spekulatiuskekse sehr fein mahlen und anschliessend unter die Mascarpone rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

7) Die Spekulatiussahne mithilfe einer Spritztülle auf die Cupcakes geben. Nach Wunsch verzieren.


Guten Appetit! ❤

Advertisements

5 Gedanken zu „Bratapfel Cupcakes mit Spekulatiussahne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s