Fail 1.0

Gestern war Tag 5 der Kindergarten Eingewöhnung.

Zum ersten Mal habe ich mich, weil es so gut lief, für 30 Minuten zu einem Spaziergang verabschiedet.

Nach 15 Minuten (!!) klingelte mein Telefon.

„Düse, es tut mir leid, dass ich Dich anrufen muss, aber Tiffy ist gestürzt und hat ein grosses Hämatom und blutet.“

So schnell bin ich nie in meinem Leben mit Flip-Flops gerannt…

Unser Kinderarzt, zu dem wir direkt mit wehenden Fahnen durchmarschiert sind, fasste die Gesamtsituation gekonnt zusammen:

„Was für eine Scheisse…“

Advertisements

49 Gedanken zu „Fail 1.0

    • Also soweit wir es rekonstruieren können, hat sie sich mit dem Fuss im Klettergerüst verfangen und Panik bekommen und geweint.
      Eine Erzieherin hat sie dann wohl befreit, sie unten abgesetzt und sie ist dann kopflos losgerannt um zu mir zu laufen.
      Dabei ist sie gestolpert und direkt mit dem Kopf auf einen spitzen Stein geknallt 😱😭
      Man kriegt die Infos ja nur Häppchenweise… 😑

      Gefällt mir

      • Mäh, bisschen beruhigen war wohl zuviel verlangt? Vor allem, wenn man wenn man weiss, dass Du ggf schon weg bist. Hmpf. Nach spitzem Stein sieht mir das nicht aus. Eher nach irgendwo gegen gelaufen und abgeschürft. Spitzes hätte doch eher eine punktartige Wunde verursacht? (Zumal ich kein Blut sehe, nur Gewebeflüssigkeit.)

        Gefällt 1 Person

      • Ja, ich weiss auch nicht, was da gelaufen ist.
        Wenn ich sehe, dass ein Kind weinend Hals über Kopf losrennt, wünsche ich es mir ehrlich gesagt auch, dass sie jemand tröstet.

        Ich kann das auch nicht ganz verstehen.
        Die Erzieherin meinte wohl, dass sie sich am Klettergerüst definitiv nichts getan hat.
        Die haben im Sand solche größeren „Felsen“ liegen… Vielleicht ist sie da drauf geknallt?
        Aber ich weiss auch nicht, wie das so schürfen konnte.

        Vor allem war die Beule sofort in voller Pracht da.
        Keine 5 Minuten, nachdem das passiert ist.

        Ich bin wirklich angefressen und führe gerade innere Kämpfe mit mir.
        Ich habe, bevor der Kindergarten losging, immer gesagt dass ich Angst habe, dass sie sich schwer verletzt.
        Weil ich mein Kind eben kenne… ihr fehlt ein natürliches Angstgefühl.
        Jetzt war das Gott sei Dank keine schwere Verletzung, wenn auch keine schöne.
        Aber sie ist nach 15 Minuten passiert.
        Ich habe wirklich Angst.
        Das sie irgendwo runterspringt und hinterher Querschnittsgelähmt ist oder sich das Genick bricht.
        Die Kinder sind zwar draussen beaufsichtigt, aber nicht permanent; dazu ist das Gelände viel zu weitläufig.
        Ein gutes Gefühl ist was anderes… 😐😢

        Gefällt mir

      • Oh, ich versteh Dich da vollkommen. Würde da auch sehr mit mir kämpfen. Andererseits können Kinder sich trotzdem erstaunlich gut einschätzen. Und KH-Besuche scheinen im Alter von 3-6 irgendwie normal zu sein, wenn ich so an Kinder im Bekanntenkreis denke.
        Hm, ich find es sie aus wie entweder gegen eine Holztür/-kante gelaufen (ich bin mal gegen eine offene Schranktür gelaufen,das sah so ähnlich aus) oder Steinkante, irgendwas mit einer rauen, porösen Oberfläche (Bordsteine, Beton etc.). Aber Felsen/spitzer Stein, sorry, das glaub ich nicht. Finde auch, dass eine Erzieherin ein Kind nicht einfach los rennen lassen darf. Das würd mir mehr zu kämpfen geben, als die Gefahr, dass Tiffy sich überschätzt.

        Gefällt 1 Person

      • Neue Woche, neues Glück… Sind jetzt wieder im Kindergarten und es stellte sich heraus, dass sie auf die Stufe geknallt ist, die in den Grupperaum führt.
        So wird schon eher ein Schuh draus.

        Bei normalen Blessuren bin ich auch echt unempfindlich, aber ich habe echt Angst, dass ihr mal was schlimmes passiert.
        Als wir zu den Schnuppertagen hier waren, wollte sie direkt von einer 2 Meter hohen Felswand springen und vom Klettergerüst von der „Feuerwehrstange“ springen.
        Ich habe sie schon Querschnittsgelähmt gesehen 🙈
        Ich weiss noch nicht, wie ich das ablegen soll. 😔

        Ich werde das auf jeden Fall im Auge behalten….
        Und ich merke ja, ob sie „Bauchweh“ hat, in den Kindergarten zu gehen.

        Im Oktober sind wieder Schnuppertage in allen Einrichtungen hier im Ort.
        Ich glaube ich schaue mir da nochmal welche an 😬

        Gefällt mir

      • Bei uns passieren die größten Unfälle auch immer auf der Flucht 🙂 Ich schätze sie hätte sich von den Erzieherinnen noch gar nicht trösten lassen. Ich würde schon denken, dass das einer der Felsen war. Sehe es mal positiv: als du weg warst hat sie dich nicht direkt vermisst sondern gleich die Gegend erkundet.

        Gefällt 1 Person

      • Das denke ich auch… Aber der Versuch wäre nett gewesen 😉

        Es war die Betonstufe in die Gruppe hinein haben wir jetzt rekonstruieren können.
        Das hat uns jetzt natürlich Lichtjahre zurückgeworfen… Heute musste ich sie nach 55 Minuten abholen… Und da wird sie nicht gerade erst angefangen haben zu weinen 😑

        Gefällt mir

      • … Das kenne ich.
        Das liebe ich am Stillen am Meisten… Mal eben in Ruhe ins Handy schauen 😉

        Ihr geht es jetzt gut.
        Sie hat gestern Nacht zwar nach mir geweint, aber ich denke dass ist die Gesamtsituation.
        Sie sieht nur seeeeeehr ramponiert aus.
        Alles total geschwollen und blutunterlaufen.
        Sie hat sich wohl im Klettergerüst mit dem Fuss verfangen und dann Panik bekommen und geweint.
        Eine Erzieherin hat sie runtergehoben und dann wollte sie schnell in die Gruppe laufen um mich zu suchen.
        Dabei ist sie wohl gestolpert und auf einen Stein geknallt (?)
        So genau konnte mir das keiner sagen 😔

        Ich bin auch echt angepisst… Ich tue mich eh sehr schwer, Vertrauen zu denen zu fassen und dann passiert direkt nach 15 Minuten sowas… 😑

        Gefällt mir

    • Sie ist ja sehr robust… (Das hat sie von ihrer Mama… Höhö…) Es geht ihr gut, sie kann schon wieder Blödsinn ohne Ende machen 😉
      Es sieht nur sehr wild und gefährlich aus… ihr linkes Auge ist geschwollen wie nach einem Boxkampf und genauso Blutunterlaufen.
      Die Beule ist noch total riesig und die Nase hat eine schöne Asphaltflechte… 😔
      Unseren Familienfototermin am Mittwoch muss ich glaube ich verschieben 😬🙈

      Gefällt 1 Person

      • Irgendwie so ganz genau konnte man mir das nicht mitteilen.
        Es fing auf einem Klettergerüst an, auf dem sie mit einem Fuss hängengeblieben ist. Eine Erzieherin hat sie runtergehoben und dann ist sie kopflos und weinend losgerannt.
        Sie wollte wohl zu mir.
        Dann muss sie irgendwie gestolpert sein und auf einen Stein geknallt sein.
        Ich weiss es nicht so genau.

        Mein armes Mädchen… Sie ist doch noch so klein 😭

        Gefällt mir

    • Bis auf die äußerlichen Verletzungen gut.
      Sieht nur echt fies aus.
      Und Gott sei Dank war der Kinderarzt noch da… Der macht ja Freitag Mittag pünktlich um 12 zu… 😬
      Ich war echt völlig neben der Spur als ich mein Kind so gesehen habe… 😭

      Gefällt 1 Person

      • Absolut verständlich 🙁 so wird es natürlich auch nicht einfacher, weder für die Maus, noch für dich, Vertrauen zu fassen. Ich hoffe Montag hat die kleine es schon so gut wie vergessen und du kannst es „beiseite schieben“. Ich meine kleine Unfälle können ja immer passieren (ich arbeite an der Grundschule, und es geht soooo schnell, da kannst du 10 Leute zur Aufsicht daneben stellen 😫😖😔)… Der Zeitpunkt war natürlich zusätzlich zum Schmerz und dem Schock äußerst ungünstig 😓😞 ich drücke die Daumen 👊

        Gefällt 1 Person

      • Ja, das hast du gut auf den Punkt gebracht. 👍
        Ich habe eh ein paar Punkte, die mir nicht ganz so gefallen und wo ich schon gesagt habe: „Ich hab da Magengrummeln, sie dort anzugeben!“
        Jetzt ist eine ausgewachsene Blinddarmentzündung.
        Ich kenne mein Kind und weiss wie wild und furchtlos sie ist.
        Das sie sich schlimm verletzt, war auch meine grösste Angst.
        Jetzt war es glücklicherweise nur eine „kleine“ Verletzung aber ich habe echt Schiss, dass da mehr passiert.
        Ich gehe über das Gelände und sehe sofort 10 Dinge, wo sie sich den Hals brechen könnte. 🙈

        Ich glaube für mich wird es schwieriger als für sie… 😐

        Gefällt mir

    • Ihr geht es Gott sei Dank gut, ausser ihrem Gesicht.
      Das sieht extrem nach Boxkampf aus. 😐
      Sie ist in einem Klettergerüst hängengeblieben, hat Panik bekommen und geweint.
      Eine Erzieherin hat sie befreit und dann ist sie wohl weinend in die Gruppe zurückgelaufen, um mich zu suchen.
      Dabei ist sie wohl unglücklich auf einen Stein gefallen.
      Man muss sich die Geschichte halb zusammenreimen, habe sie selber nur aus 2. Hand erzählt bekommen und war selber voll durch den Wind 😔

      Gefällt mir

    • Ja, sie hat es gut weggesteckt… Da kommt sie nach der Mama 😉
      An dem Tag selber gab es ganz viele „Ausnahmen“ (inklusive Fanta aus dem Minnie Maus Becher) und dann war ganz schnell alles wieder gut.
      Ja, es ist Gott sei Dank wirklich nur äußerlich.
      Sieht sehr gefährlich aus… alles dick und geschwollen und blutunterlaufen.
      Da wird sie wohl noch lange etwas von haben 😔

      Nein, ein anderes Kind nicht.
      Sie ist im Klettergerüst hängengeblieben und hat dann Angst bekommen und hat geweint. Eine Erzieherin hat sie dann runtergehoben und sie ist panisch in die Gruppe gelaufen um zu mir zu kommen.
      Dabei muss sie unglücklich gestolpert und auf einen Stein geknallt sein.

      Gefällt mir

  1. Ohhh nein, die kleine Maus!!!!! Und die Worte des Kinderarztes sind passend. Eine gute Besserung für Tiffy! 😙😙😙😙 Und dich drücke ich auch. Ich wäre bei solch einem Anruf sicher auch fast gestorben. Toi, toi, toi, das war hoffentlich ein ganz fieser Anfang im KiGa und es wird jetzt ganz entspannt weitergehen. Ich wünsche es euch von Herzen!!!!! ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Mama-Momente August 2016 | wunschkindwege

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s