31 + 3 ODER: Niedersächsische Hochzeitssuppe

31 + 3 ODER: Niedersächsische Hochzeitssuppe

Aus der Zeitschrift „Landlust“ (ein Exemplar meiner Mama das ich auf der Suche nach Rezepten durchstöbert habe, bevor hier Fragen bezüglich der Vereinbarkeit von Landlust und Bugaboo auftauchen 😉) habe ich das nachfolgende, super leckere Rezept:

Niedersächsische Hochzeitssuppe
(Für 4 Personen)

Für die Brühe:

1 kleine Beinscheibe, 1/4 Sellerie, 1 Stange Porree, 1,5 l Wasser, Salz

Außerdem:

100g kleine Muschelnudeln, 2 kleine Möhren, 1 kleiner Kohlrabi, 200g gekochte Schwarzwurzel oder Spargel (nehme ich immer aus dem Glas und schäme mich dafür, ja ☺)

Für den Eierstich:

4 Eier, 8 EL Milch, Salz, Pfeffer, Muskat (anderenfalls gibt es auch fertigen Eierstich zu kaufen – auf den greife ich gerne zurück, wenn es schnell gehen muss)

Für die Mettklößchen:

250g Rindermett, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Paniermehl

1) Für die Brühe: Beinscheibe mit Sellerie und Porree in ca. 1,5 l Wasser kochen (im Schnellkochtopf ca. 15 Minuten), etwas Salz hinzugeben.

2) Fleisch und Gemüse entfernen.

3) In der Zwischenzeit Nudeln abkochen, Möhren und Kohlrabi würfeln und in der Brühe kochen.

4) Schwarzwurzel bzw. Spargel in die Brübe zu den Gemüsewürfeln geben, mit Salz und ggf. Brühwürfel/Bouillon abschmecken. Ggf. nochmal Wasser aufgießen, wenn zu viel verkocht ist. Kurz vor dem Servieren die Einlagen (siehe unten) in die Suppe geben.

Eierstich:

Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken und in einen Kochbeutel füllen. 20 Minuten in heißem Wasser garen (nicht kochen!). Dann den festen Eierstich aus dem Beutel nehmen, abkühlen lassen, in kleine Würfel schneiden.

Mettklößchen:

Mett, Ei, Salz, Pfeffer und Paniermehl vermengen, sodass sich die Masse in der Hand gut zu Klößen formen lässt (nicht zu weich, aber auch nicht zu fest). Die Klöße in kochendem Wasser garen.

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu „31 + 3 ODER: Niedersächsische Hochzeitssuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s