16 + 4

16 + 4

Huhu ihr Lieben!

Hach, beinahe wäre mir beinahe der Monatswechsel durch die Lappen gegangen…
Yeeeah, 5. Monat!

Mich hat gerade der Ebay-Wahn gepackt.
Hab mir ganz viele Umstandssachen ersteigert und einen voll süßen Overall für das Kleine für den Winter.
Bin ja sonst kein Fan von gebrauchten Sachen-aber bei Umstands- und Babysachen finde ich es echt rausgeschmissenes Geld, für die kurze Zeit alles neu zu kaufen.
Klar werd ich vieeeeeel neu kaufen, aber eben nicht alles.
Ein guter Schritt in die richtige Richtung.
Dafür hab ich dann auch meinen Kleiderschrank aussortiert und schon 10 Sachen eingestellt. (Ich bin sehr, sehr stolz auf mich).
Die restlichen Sachen fliegen in Tüten und die gehen zu H&M.
Da gibts so ne Aktion, dass man für jede angegebene Tüte „Altkleider“ nen 15% Gutschein bekommt.
Ich zähle aktuell 6 Tüten hier im Flur… Und 2 hab ich schon bei H&M abgegeben.
Ihr seht.. Ich bin fleißig.

Dann hatte ich gestern wieder mal Heultag.
Ich hab vor ca. 6 Wochen nen neuen Handyvertrag abgeschlossen.
Eigentlich wollte ich das gar nicht. Ich hab ja nen Vertrag, hab den vergessen zu kündigen und somit hat der sich um nen Jahr verlängert. Ist nicht schlimm… Hab ja eh mein IPhone und war mit dem Tarif auch zufrieden… Von daher… Who cares?! Hätte ich halt noch ein Jahr damit telefoniert.
Mein Mann kam dann auf die Idee, in nen Shop zu gehen, um mal zu gucken, ob man nicht doch noch ein neues IPhone o.ä. „rausschlagen“ könnte. Wir da also hin… Der Verkäufer hat sich die Hände gerieben und hat mir nen komplett neuen Vertrag gestrickt, mit neuem IPhone, zusätzlich noch nem IPad für Herrn Düse und der ist ein paar Euro billiger als mein jetziger Vertrag. Ich ihm also gesagt: „Hömma… Super Sache… Aber ich hab meinen Vertrag nicht gekündigt-der läuft jetzt noch n Jahr, also lass stecken!“ Woraufhin er sagte: „Kein Problem. Wir kriegen den gekündigt-Sonderkündigung bei Neuabschluss!“ Für mich war das Thema dann erledigt.
Ich also den neuen Vertrag abgeschlossen…alle sind glücklich, alle sind froh.
Bis gestern.

Da rief mich dann ne Nummer von der Kundenrückgewinnung an, um mich zu fragen, warum ich denn weggehen möchte von dem tollen, tollen, Anbieter. Ich sag ihm noch so: „Neee.. Mach ich ja gar nicht! Hab ja schon längst nen neuen Vertrag bei euch, alles gut!“
Damit war das Gespräch für mich beendet.
Der nette Herr fing dann auf einmal an: „Jaaaa… Aber sie bezahlen jetzt 1 Jahr 2 Verträge?!? Der „alte“ ist erst zu Mai 2014 gekündigt.“ Ich: ??
Dann laberte er mich noch voll, dass er da auch nichts machen könne, das Kind sei ja schließlich schon in den Brunnen gefallen… Ich würde ja rund 800€ Grundgebühr in dem Jahr „verschenken“…. Er würde sich nochmal genau ausrechnen, was er da „für mich tun könnte“ und mich morgen (also heute) nochmal anrufen. Ausserdem hätten die Shop-Mitarbeiter mir alles mögliche an SIM-Karten berechnet, was er nieeee gemacht hätte. (Konnte ich zu dem Zeitpunkt nix zu sagen, weil das alles über das Konto meines Mannes lief und ich keinen Einblick hatte… War aber nicht so, mein Mann hat nachgeschaut…)
Ich hab sofort angefangen zu heulen… Noch am Telefon. Dann hab ich Herrn Düse angerufen, der wiederum wutentbrannt bei dem Shop angerufen hat und gefragt hat, ob die uns eigentlich verarschen wollen… Der Typ im Shop sagte allerdings: „Nee, Neee… Halt. Hier bei mir im System steht, dass der Vertrag zum 18.05.2013 gekündigt ist. Das stimmt alles so. Gehen sie bitte nicht mehr ans Telefon wenn die Hotline anruft-die wollen auch nur neue Verträge machen!“
Also sind die bei dem Anbieter anscheinend alle kriminell….
Ich dann also erstmal wieder ne halbe Stunde geheult, weil ich mich einfach von allen Leuten beschissen gefühlt habe.
Dann habe ICH bei der mir bekannten Hotline-Nummer angerufen und erstmal gefragt, was da los ist, und zu WANN denn bitte mein Vertrag gekündigt sei.. Ich würde mir hier veräppelt vorkommen.
Wie es der Zufall so will, hatte ich denen auch noch so ne Martha am Apparat, die 2. Bröckchen Deutsch gesprochen hat. Nämlich: „Ihr Vertrag ist zum 18.05.2014 gekündigt!“ und „Einen Moment, ich spiel Ihnen Musik ein!“
Ersteres kam immer, wenn ich ihr VERSUCHT habe zu erklären, dass die Shop-Mitarbeiter mir das aber anders bestätigt haben und zweitens kam dann ungelogen 3Mal… Weil sie nicht weiterwusste, hatte sie mich 3x in der Warteschleife geparkt.
Ich war kurz davor, wieder in Tränen auszubrechen, einfach weil die Alte überhaupt nicht geschnallt hat, was ich wollte und das einfach eine Situation wie in einer schlechten Comedy war.
Wir haben uns dann nach einem 25-minütigem Telefonat (!!!!!) darauf geeinigt, dass ich ihr eine schriftliche Bestätigung von dem Shop schicke, auf der draufsteht, dass der Vertrag zum 18.05.2013 gekündigt ist.
Noch bevor ich mir die Schuhe angezogen hatte, um zum Shop zu laufen, bekomme ich eine SMS: „Sehr geehrt Frau Düse. Hiermit bestätigen wir Ihnen die Kündigung zum 18.05.2014.“

Ehrlich, ich hatte Schaum vor dem Mund.

Ich bin dann in den Shop gelaufen. Der war natürlich brechend voll. So zwischen Tür und Angel meinte der Typ dann: „Ich hab vorhin schon mit deinem Mann telefoniert!“
Ich: „Jaaaaaaaaaaaaaa… Aber guckst du hier… SMS…. Steht drin, dass der Vetrag zu 2014 gekündigt ist!“
Er: „Nein, ist er nicht!“ (Dreht seinen PC-Monitor um, um mir zu zeigen, dass das Vetragsende 18.05.2013 steht)
Ich: „Ja, aber das hab ich NIIIIIRGENDWO schriftlich… Wenn euer Laden weiterhin bei mir abbucht, dann hab ich KEINE HANDHABE….“
Er: „Die werden nicht abbuchen.“
Ich (schon wieder Pipi in den Augen): „Ja aber…..“
Er (schon leicht angenervt): „Sie wollten ja eh Donnerstag kommen, um ihr IPhone abzuholen, geben Sie mir Zeit, es bis dahin zu klären, dann Kriegen sie auch was schriftliches. Und gehen sie nicht mehr an ihr Telefon!!!“

Und -Tschüss- stand ich vor der Tür.
Ich also nach Hause gelaufen…. Wieder geheult… Mit Herrn Düse telefoniert… Dem ist auch zum x-ten Mal der Kamm geschwollen. Er geht jetzt am Donnerstag mit und hat gesagt, Notfalls zwingt er die Shop-Mitarbeiter, mit der Hotline zu telefonieren.

Das war so mein gestriger Tag…. Ich bin immer noch unendlich angepisst. Ich bin halt jemand, der sowas gerne vom Tisch hat. Mich macht das Wahnsinnig, dass ich nicht weiß, was da jetzt Sache ist. Und es ist eine Unverschämtheit, dass man nur über den Tisch gezogen wird.
Sobald diese Sache durch ist, werde ich ALLES kündigen, was ich bei dem Anbieter habe-Festnetz, DSL und den Handyvertrag von Herrn Düse inklusive. Diese vdkhbvdfbihfh!!!!!!

Sooo… Das musste raus.
Jetzt fühl ich mich direkt besser.
*langsameinundausatme*

To be Continued… Ich werde berichten, wie das Drama weitergeht!

immer noch 15 + 6

immer noch 15 + 6

Nur noch mal gaaaanz kurz:
….. Ab morgen bin ich übrigens in der 17.SSW

Also, dass mit dem Geschlecht find ich gar nicht soooo schlimm (natürlich hätte ich mich gefreut, wenn man was gesehen hätte, so ist es nicht ) – vielmehr enttäuschend fand ich, dass ich so gar nix auf dem US erkennen konnte.
Da freu ich mich 4 Wochen drauf, mein Baby zu sehen und fiebere dem Tag echt entgegen und dann könnte es auch mein Blinddarm sein, den er mir da gerade auf dem Bildschirm präsentiert. (Wer weiss, vielleicht bewegt der sich ja auch?! )
Der letzte Schall war soooo toll-da hat man alles erkannt und so richtig „Baby“ gesehen.
Gucke heute noch ganz verliebt das Foto an.
Wenn ich irgendwie drauf vorbereitet wäre, wäre das wahrscheinlich halb so wild gewesen.

Wie gesagt… Ich bin ja wirklich unendlich froh und dankbar, dass alles soweit Bestens ist… So sollte sich das jetzt nicht anhören.

15 + 6

15 + 6

Soo… Da will ich doch noch mal kurz reinschneien während der Werbepause von GNTM und von meinem Termin berichten.

Bild: Pixabay.com

Konnte heute Nacht gar nicht richtig schlafen… War so mega aufgeregt, bin dauernd aufgewacht.
Wir haben den Termin extra so gelegt, dass er in der Mittagspause von meinem Mann liegt…
Der sich also abgehetzt und aus nem ganztägigen Meeting verdrückt – er wollte unbedingt dabei sein, weil er ja die tollen Bilder vom letzten Mal „verpasst“ hat.

Joaar.. Was soll ich sagen?
Es war ein total enttäuschender Termin.
Es wurde ja das erste Mal über den Bauch geschallt, ich hab rein gar nix erkennen können auf dem US… Selbst mit Erklärung („Hier ist ein Bein“) hatte ich nur ein riesen Fragezeichen im Gesicht.
Irgendwann hab ichs dann auch aufgegeben.
Er hat dann auch gesagt, dass es ne doofe Zeit ist zum Schallen.
Zu groß für Vaginal und zu „unscharf“ für den Bauch.
Er hat dann ewig versucht, zwischen die „Beine“ (Haha) zu schauen um (O-Ton) „den Schniedel zu finden“.
Tadaaaa… Guess what?!

Es hat die Beine zusammengekniffen.
Und der Doc hat sich echt Mühe gegeben… Nix zu machen.
Böses, Böses, Böses, Böses Kind!
So wie letztes Mal… Ich werde bestimmt niemals erfahren, was es wird….!

Vermessen wurde es auch wieder… SSL ist 10cm und insgesamt 14cm.
Habe leider noch nicht mal ein Bildchen bekommen… – was aber vermutlich auch ganz ok ist.. Ich hätte eh nix drauf erkannt.

Alles in allem war ich total enttäuscht nach dem Termin.
Den hätte man sich echt sparen können.

Aber… Die Hauptsache ist ja, dass es F(T)iffy gut geht. Und das scheint ja der Fall zu sein.. Obwohl ich es selber nicht sehen konnte.

Zum Thema Gewicht hatte mein Doc nix zu meckern ()-ich hab das Fass dann aber aufgemacht und rumgeheult, dass ich den langsamen Fetttod sterbe.
Sein (wie ich finde sehr fundierter) Kommentar dazu: „Entweder weniger oben rein oder mehr verbrennen.“

Ääääächt jetzt?!?!

Er hat mir aber nochmal „vorsichtshalber“ Blut abgenommen um die Schilddrüsenwerte zu checken-Montag erfahre ich dann, ob ich die Medis ggf. erhöhen muss.
Und den Zuckertest machen wir auch definitiv (er hat gleich gesagt, dass das ein Zeichen für Schwangerschaftsdiabetes sein KANN…)-aber das dauert noch, bis man den machen kann.

Ansonsten hatte er noch eine Studentin mit dabei, weil die Praxis auch ne Lehrpraxis für die Universität ist.
Hat mich auch genervt, waren irgendwie zu viele Leute für meinen Geschmack.

Also, heute war Düsen-Nerv-Tag…
Jetzt hat mein Baby 4 Wochen Zeit, seine Beine zugunsten der Geschlechtserkennung zu sortieren und mein Doc, seine Studentin loszuwerden.

Sooo…. Nu ist schon die 2. Werbepause vorbei… Zu hiiiiilfe…. Ich verpasse ja alles.

Habt einen schönen Abend!

15 + 5

15 + 5

Morgen seh ich Fiffy… Oder Tiffy…. () wieder. Bin schon ganz gespannt.
Herr Düse kommt auch mit und redet schon seit Tagen davon, wie aufgeregt er jetzt ist und dass er sich sooooo freut.

Gehe gleich wieder auf meine Mittwoch-Nachmittägliche Schicht zum Malochen…
Ich weiss nicht, ob ich es schon erwähnt habe, aber ich freue ich mich wahnsinnig auf den Termin morgen. 🙂
Werde auf jeden Fall mal nen Abstrich machen lassen…
Hab irgendwie ein“ungutes“ Gefühl…
Kein richtiges Jucken oder Brennen, aber auch nicht ganz 100% ok. Kann aber auch noch vom Utrogest kommen.
(Das ich jetzt schon fast ganz wegreduziert habe…aber eben noch nicht ganz, ich alter Schisser. )
Dann lass ich meine Schilddrüsenwerte (von Herrn Düse liebevoll: Schildkröte genannt ) nochmal kontrollieren und mir mal einen Termin zur FD geben.
Ich bin ja dann auch schon bald im Urlaub… Da ist noch einiges zu tun vorher!
Ansonsten drückt die Däumchen, dass wir morgen schon eine Tendenz erfahren können, welche Farbe unser Bugaboo haben wird.
Familie Düse hält es nicht mehr aus vor Neugier…
Melde mich morgen Abend auf jeden Fall kurz hier… Habt einen schönen Tag, ihr Lieben!

15 + 4

15 + 4

@Gewicht: Ja, ihr habt Recht… Werde den Doc auf jeden Fall damit „nerven“, das kann ja echt nicht normal sein.
Vor 4 Wochen, bei meinem letzten Termin, hatte ich +7 Kilo und hab schon geheult, da haben die nur gesagt:
„Ist nicht schlimm.. Manche Frauen nehmen halt am Anfang zu… Andere eher am Ende….“
Ihr Wort in Gottes Ohr… Ich gehöre wahrscheinlich zu denen, die einfach DURCHGEHEND zunehmen.
Weil … So langsam ist „am Anfang“ ja auch mal vorbei und das müsste mal stagnieren….
Ich habe wirklich, wirklich Schiss davor, Schwangerschaftsdiabetes zu bekommen.
Ich bin doch echt schon genug gestraft mit dem Heparin spritzen und den 1000 anderen Medikamenten, die ich in mich reinpfeffern muss…
Bitte, Herr im Himmel, lass mich wenigstens DAMIT in Ruhe.
Aber diesen blöden Test kann man ja erst relativ spät, ich glaub ab der 24. SSW machen… Grrrrr… Warum auch immer.
Es konnte ja vielleicht auch an der Schilddrüse liegen fällt mir so spontan ein…
Ich nehme ja 50 Einheiten L-Tyrox und der Bedarf soll in der Schwangerschaft ja steigen…
Da werd ich mal drauf drängen, dass da nochmal Blut für abgezapft wird.
Ihr seht… Es gibt viele Möglichkeiten.
Von „disziplinloser Völlerei“ bishin zu „medizinischer Indikation“ ist alles drin… Ich halte euch auf dem Laufenden.
Ich komme mir echt undankbar vor, weil ich hier so rumheule wegen eines „Luxusproblemchens“-das hätte ich nach unserem langen Kampf bis zur Schwangerschaft auch nie gedacht…
Aber in echt jetzt… Mich belastet das voll…
Weil ich schon immer jemand war, der extrem auf sein Gewicht achten musste und dann „explodiere“ ich gleich am Anfang so…
Ich hab wirklich schon Schiss davor, am Donnerstag beim FA auf die Waage zu steigen…
Nicht, dass da NOCH MEHR draufgekommen ist.
Ich glaube, ich verzichte schonmal auf das Tragen von Unterwäsche… Dann bin ich schonmal 100g leichter.

 

scale-731841_640

Bild: pixabay.com

So… Genug geheule. *Arschreinbrustraushaareindenwindkanal*

Kommen wir zu den schönen Seiten:

Hab ich erwähnt, dass meine Brüste kurz vor dem Explodieren sind?
Die sind so riiiiesig geworden…
Ich kann’s selber gar nicht fassen, dass die Dinger zu mir gehören.
Neulich sagten 2 Freundinnen sogar zu mir: „Oh mein Gott… Wir müssen dir dauernd auf die Hupen starren… Es geht nicht anders.“ (Und da hatte ich ein weites Shirt an!!!)
Ich sachs euch… Die wiegen alleine schon 5 Kilo… Pro Seite.

Meine ganzen BH’S passen jetzt natürlich nicht mehr… Kommt da noch mehr „drauf“ an Brust?
Dann würd ich mir nämlich nur 2-3 billige neue BH’S holen… Wenn die eh in 2 Monaten nicht mehr passen, fliegen die direkt in die Tonne.

15 + 3

15 + 3

Guten Morgääään!

Eine weitere Woche überstanden… Seit Freitag bin ich in der 16. SSW!
Nur noch 3 Mal schlafen bis zum Baby-TV… Ich bin ja janz offjereeeeeecht.
Ich hoffe ja gaaaaaanz heimlich still und leise, dass wir ein vorsichtiges Outing bekommen… Ich platze vor Neugier.
Habe auch irgendwie täglich wechselnd ein anderes „Gefühl“.
Mal bin ich fest davon überzeugt, dass es ein Määädchen wird, gestern Nacht z.B. hab ich geträumt, es wird ein Junge (mittlerweile hab ich das auch schon zum 2. Mal geträumt…. )-also bin ich aktuell wieder auf Junge gestimmt.
Es ist mit auch völlig egal, was es wird… Ich flippe so oder so vor Freude aus.
Eine Win-Win-Situation sozusagen.

Ansonsten hat sich hier nicht viel Neues getan…

Doch… Ich kann meiner Figur quasi mit einem Taschentuch zur Hintergrundmusik von „Sail away“ zuwinken….
Irgendwo ganz weit draußen am Horizont da ist sie… Möge sie in Frieden ruhen.
Ich bin ja sehr schlank in die Schwangerschaft gestartet und gebe zu… Am Anfang hab ich viiiiiel geschlickert und nicht drauf geachtet…
Das hat sich aber ganz schnell geändert, als ich die ersten 4 Kilo drauf hatte…
Also hab ich meinem heissgeliebten Süsskram weggelassen und einfach weiterhin „gesund“ gegessen.
Natürlich immer mal ein bisschen mehr als früher, aber überwiegend gesund und Kalorien-/Fettreduziert.
Und natürlich vieeeeel Obst.
Und mehr als einmal lag ich auf der Couch und habe von Haribos geträumt und mir verstohlen ausgemalt, wie es wohl wäre, jetzt nur ein (wirklich nur eins, ich schwöre!!!) winzig kleines Gummibärchen zu futtern; sprich: Engelchen und Teufelchen deluxe.
Kurzerhand hab ich dem Teufelchen eins mit der Schippe übergebraten und hab einfach nix mehr (nada, niente… ) von dem Zeug gekauft.
Somit sind die Bitchfights auf meiner Schulter beendet und ich werde nicht mehr von dem leisen Flüstern, dass mir sagt:
„Geh mal in die Küche…. An den Hochschrank… Jaaaaa, genau daaaaa…. 2. Schublade von unten… Mmmh… Das machst du Super… Jetzt greif rein… Eine ganze Tüte Haribo… Nur für dich… Ganz allein… Wir erzählen es auch keinem… Mmh… Lecker!!“ begleitet.
Umso euphorischer war ich, als mein samstäglicher Bodycheck (sprich: wiegen, Bauchumfang messen und Bauchbilder machen) anstand.
Ich hatte mich ja echt gut am Riemen gerissen.
Nachdem ich dann völlig nackt, völlig nüchtern und sogar die Haarklammer aus den Haaren gezogen, um Gewicht zu sparen, auf die Waage gehüpft bin () bin ich fast genauso schnell wieder runter gesprungen.
Vor lauter Schock.
Denn ich nehme einfach genauso rasant weiter zu wie ich es mit Süsskram getan habe.. Das kann doch nicht wahr sein?!
Ich traue es mich kaum, laut auszusprechen, aber ich muss es jetzt tun-Mädels, seit meiner Punktion im Januar habe ich 10 Kilo zugenommen. *schluck*
Das war eigentlich mein „Ziel“ für die gesamte Schwangerschaft…
Ich würde mal so sagen: Mission failed.
Die anderen aus meiner Liste haben teilweise ABGENOMMEN oder zumindest nur 1-2 Kilos zugelegt.
Ähm… Ja.
Meine emsige Recherche hat ergeben, dass unser Baby zum jetzigen Zeitpunkt ungefähr 70 Gramm wiegt…
Also kann ich ihm höchstens (mit allen Hühneraugen zugedrückt und ganz viel „good-Will“) 1 Kilo mit allem Pipapo „in die Schuhe schieben“.
Natürlich wird es reinspielen, dass ich nicht mehr arbeite (wo ich ja immerhin körperlich recht… aktiv war), dass ich nicht mehr rauche (Da war doch irgendwas mit Stoffwechsel verlangsamt sich wenn ich mich Recht erinnere…) und ich mein Metformin so gut wie abgesetzt habe (das hat mir ja auch immer gut geholfen, die ein oder andere „Sünde“ auszugleichen…)
Jaaaa… Jetzt ist es so, wie es ist…
Die Kilos sitzen eh da, wo sie sitzen und die werden da jetzt auch erstmal bleiben.
Ich will nur vermeiden, dass es unkontrolliert NOCH MEHR werden… Ich fühle mich jetzt schon nicht mehr wohl in meiner Haut.
Habt ihr Tipps für mich?
Ist es vielleicht jemandem auch am Anfang so ergangen?

teeth-1560353_1280

Bild: pixabay.com

Ich will ja nicht, dass ich meinem Baby damit schade…
Nicht, dass das arme Ding dann direkt mit Diabetes auf die Welt kommt, nur weil die gefräßige Mama sich nicht im Griff hat.
Ich werde meinen Doc am Donnerstag mal damit „belästigen“; vielleicht hat der ja ne tolle Idee.

Ansonsten hab ich es doch tatsächlich geschafft, mir eine Hebamme zu organisieren.
Ist so eine Hebammenpraxis hier bei uns im Ort, dort haben sich 3 Hebammen zusammengeschlossen.
Eine davon hatte ich direkt am Telefon, als ich da angerufen habe und die war mir eigentlich recht sympathisch, also hab ich die gleich genommen.
Haben am 6. Mai einen „Kennenlerntermin“-bin ja mal gespannt.
Eigentlich ist mir das auch völlig egal, ob sie mir sympathisch ist oder nicht…ich will den GVK bei ihr machen und die Nachsorge…
So lange sie nicht das größte A******* ist, was rumläuft, mach ich mir da keine Sorgen bezüglich unserer Zusammenarbeit.

Bei uns klöppelt grad der Gärtner (das wollte ich schon immer mal sagen… ) im Garten rum… Unsere Terassensteine sind nämlich Richtung Haus hin ca. 10-15cm abgesackt und das bietet:

a) einen etwas unschönen Anblick
b) nicht den Maximalkomfort beim Begehen der ebendiesen

Also.. Vermieter am Donnerstag einen Dreizeiler mit ein paar Bildchen geschickt und Samstag war der Gärtnertyp schon da, um es sich anzuschauen.
Und jetzt hämmert und klöppelt er seit 8 Uhr.
Das nenn ich mal schnell!

Achja… Hab ich eigentlich erzählt, dass meine Schwiegereltern jetzt völlig durchdrehen?
Meine Schwiegermutter lässt sich jetzt die Lider straffen und hat außerdem mal „nebenbei“ eine neue A-Klasse gekauft und mein Schwiegervater dreht völlig am Rad und lebt nur noch für seine neu-entdeckte Liebe zu Oldtimern… Er hat am Wochenende sogar eine Oldtimer-Tour organisiert.
Ich drehe wirklich ab in dieser Familie.

So, ihr Lieben… Ich geh mal gucken, was der Gärtner (LOL) so treibt… Habt einen schönen Tag!

14 + 3

14 + 3

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und bei euch kam das schöne Wetter gestern durch?!
Hier nicht wirklich…
Hatte schon von nem netten Sit-in anlässlich Herrn Düses Geburtstag im Garten geträumt, aber da war der Wettergott hier nicht so nett.
Alles bewölkt, windig… Gefühlte 12 Grad.
Haben aber trotzdem gestern einen schönen Tag gehabtt.
Herr Düse hat sich sehr über seine Geschenke gefreut und das „Törtchen“, was ich gebacken habe sah nicht nur geil aus () sondern hat auch wirklich und wahrhaftig noch geschmeckt.
Ich bin begeistert.

Hatten Nachmittags den Papa von Herrn Düse zum Kaffee da und Abends seine Mom zum Grillen.
(Die beiden dürfen niemals aufeinandertreffen. Niemals. Seit der Trennung, die heute noch schlammschlachtartige Ausmaße annimmt, sind wir schon froh, wenn der eine sich in einem Zimmer aufhalten kann, in dem der andere schon JEMALS war. Wir machen also Fortschritte… )
Und ich kann voller Stolz vermelden:
Sie konnten sich halbwegs zusammenreißen, so dass sich keiner (ich ) aufregen musste.
Mein Schwiegervater hat mich lediglich mit der Frage: „Und, was macht das Gewicht?“ begrüßt, nachdem er mir natürlich erstmal in aller Freundschaft auf den Bauch klopfen musste und meine Schwiegermutter hat auf unsere Aussage: „Wir wollen den ersten Tag nach der Geburt ganz für uns alleine haben und keinen Besuch bekommen!“ geantwortet: „Nein, dass ist doof. Ich komme für 10 Minütchen.“

ABER:
Ich bin ganz cool geblieben. Ich hab nicht geweint, bin nicht ausgerastet, hab nicht auf den Boden gestampft, oder, oder, oder.
Ich hab tief durchgeatmet, mir gedacht:
„Schwiegervater…. Das sind meine riesigen Titten, die so viel wiegen… Deinen Sohn freut es übrigens sehr.

„Schwiegermutter, nett von Dir, dass Du es so frühzeitig ankündigst-somit wirst Du als letzte Erfahren, dass das Kind auf der Welt ist und wir werden außerdem nicht erzählen, in welchem KKH wir entbinden. Danke, dass du so nett bist und uns vorher mit der Nase draufstösst.“

…. Und jetzt sagt es: Ist das nicht unglaublich reif, überlegen und erwachsen von mir?
Und wie gesagt… Das war auch schon alles.
Sonst waren sie wirklich brav, die beiden.

Bild: pixabay.com

Ich war heute morgen zur Zahnreinigung und hab jetzt wieder strahlend weiße Zähne. *mitderzungedrüberfahr*.
Das Mädel, dass die bei mir gemacht hat, ist auch schwanger (und arbeitet verbotenerweise… ) und kommt von hier.
Sie ist zum 2. Mal schwanger und konnte mir dann einige gute Tipps zur Hebammenwahl geben.
Und MORGEN ruf ich da dann an.
Ganz bestimmt.

Ja… ansonsten? Gibt’s nix Neues.

Mich regt nur folgendes Szenario auf (heute wieder bei der Zahnreinigung erlebt…):
„Wie weit bist du denn?“ (*aufdenbauchglotz*)
„15. Woche!“
„Achsooooooo… Dann bist du ja quasi noch GANZ AM ANFANG!!!“

Ich fühle mich dann irgendwie immer genötigt, zu lachen und irgendwas dämliches, à la „Ja.. Noch ganz frisch!“ zu sagen, obwohl ich innerlich denke: „Naaaaahaaaaain!!!! Ich bin seit exakt 101 Tagen schwanger… Das heißt 101 Tage voller Freude, Sorge, Zweifel, Tränen, Hormonschüben… 101 Tage voller Heparinspritzen, Utrogest, ASS-Tabletten, Schilddrüsenmedikamenten… 101 verdammte Tage lang. Und jeder Einzelne davon fühlt sich an wie eine halbe Ewigkeit-ich bin Stolz auf jeden Einzelnen davon. Und jetzt nochmal…: GANZ AM ANFANG????“

Soviel dazu.

So… Ich geh jetzt den Kleiderschrank entmisten.
*Aufraff*